Route nach Greetsiel

 

Länge: 27 km

Diese Tour ist die Lieblingsroute vieler unserer Gäste. Mit einem herrlichen Blick auf den Nationalpark Wattenmeer geht es an Deichen und Leuchttürmen entlang zum beliebten Ausflugsziel – dem Hafenort Greetsiel. Es besticht mit seinem verträumten Hafen, den typischen Krabbenkuttern und malerischen, kleinen Giebelhäuser.

Route nach Emden

 

Länge: ca. 39 km

Diese Fahrradroute führt Sie durch romantisch verträumte Ortschaften, an dutzenden Entwässerungskanälen entlang über Wiesen und Felder, die teilweise unter dem Meeresspiegel liegen. Mit weitem Blick über das platte Land erreichen Sie schließlich die Seehafenstadt Emden – die größte Stadt Ostfrieslands und das kulturelle Zentrum der Region mit zahlreichen Angeboten und Sehenswürdigkeiten.

Route zum großen Meer

 

Länge: 69 km

Radeln Sie auf dieser sportlichen Tour vom Campingplatz in Richtung Südbrookmerland zum Große Meer, dem grünen Herz Ostfrieslands, zwischen Aurich und Emden bei Bedekapsel am Rande der ostfrisischen Geest. Das Große Meer ist ein natürlich entstandener Niedermoorsee und bietet ein besonderes Erlebnis für Wassersportler, Schwimmer und Surfer. Von hier aus geht es über den wunderschönen Ort Rysum, der als klassisches Runddorf angelegt ist, zurück zur Küste.

Krummhörner Kirchturm-Tour

 

Länge: ca. 79 km

Diese Strecke kann einmal im Jahr als Event gefahren werden. Es ist aber in Eigenregie auch eine sehr schöne Fahrradtour. Diese Strecke führt Sie durch die wunderschöne Krummhörner Landschaft von Dorf zu Dorf. Entlang des UNESCO Weltnaturerbes – dem Nationalpark Wattenmeer – geht es vorbei an vielen interessanten Sehenswürdigkeiten, Museen und typischen Backsteinkirchen mit jahrhundertealten, aber noch spielbaren Orgeln. Diese kulturell weltvolle und sportlich herausfordernde Tour ist gut sichtbar beschildert.

Rundroute Norden/Norddeich

 

Länge: 74 km

Entdecken Sie auf dieser Rundroute die einmalige Naturregion Ostfrieslands mit einem Besuch der Stadt Norden und deren Stadtteil Norddeich in unmittelbarer Nähe zur Nordseeküste. Sie fahren zunächst abseits öffentlicher Straßen auf der Seeseite des Deiches über Greetsiel bis Utlandshörn. Von hier aus führt Sie der Weg nach Norden – einer der ältesten Städte Ostfrieslands. Als der größte, baumbestandene Marktplatz Deutschlands ist der Norder Marktplatz im Zentrum der Stadt ein beliebtes Ausflugsziel. Von Norden gelangen Sie durchs platte Land über Marienhafe und Wirdum zurück zum Campingplatz.

Radwege

 
 
 
 
 
camping am deich, dtv, DTV-geprüft, stern, klassifizierung, camping nordsee
camping am deich, BVCD, camping nordsee, ostfriesland
Website campinginfo_award2019_web_72dpi.
camping am deich, ecocamping, camping nordsee, ostfriesland
Sternbewertung_4,0.png

Öffnungszeiten

25. März – 1. November 2020

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon